«Ihr Partner für

Licht und Strom»

 

Weichspüler / Flüssigwaschmittel

Weichspüler

  • Beim Weichspülen werden die Textilfasern so behandelt, dass sie sich nicht mehr elektrisch aufladen können.
  • Nach dem Weichspülen darf die Wäsche nicht im Tumbler getrocknet werden. Der Weichspüler würde im Tumbler verdampft und das führt zur Beschädigung der Feuchtigkeitsmesser.
  • Wenn sich der Weichspüler nicht vollständig auflöst, entstehen Flecken. Sie müssen unbedingt vor der nächsten Wäsche entfernt werden, da sie sonst endgültig fixiert würden. Für die Beseitigung der Flecken wird die feuchte Wäsche mit Kernseife eingerieben und anschliessend gut gespült.

Flüssigwaschmittel

  • Flüssigwaschmittel können nur für das Hauptwaschen verwendet werden.
  • Sie sind zudem nur für Waschtemperaturen von 30 °C bis 60 °C geeignet.
  • Das Flüssigwaschmittel wird in der Dosierkugel beim Füllen der Wäschetrommel direkt in die Wäsche gelegt resp. in den Behälter/Fach für Flüssigwaschmittel.

Quelle: V-ZUG

Elektro Lichtin AG
Hauptstrasse 24, 4313 Möhlin
Tel. 061 853 16 16 (Fax 17)
anfrage@elektrolichtin.ch